Foto: Susanne Hase
Foto: Susanne Hase

Marlene Bach

Autorin

Geboren 1961, wuchs Marlene Bach nahe der niederländischen Grenze auf. Ihre Studienzeit verbrachte sie in Bonn, schrieb dort erste Kurzgeschichten. Sie promovierte im Fachbereich Psychologie, veröffentlichte wissenschaftliche Texte und arbeitete als Psychologin in verschiedenen Institutionen.

1997 zog sie aus beruflichen Gründen zusammen mit ihrem Mann nach Heidelberg. Dort verfasste sie 2006 mit „Elenas Schweigen“ ihren ersten Kriminalroman, dem inzwischen mehrere Bände folgten.

Darüber hinaus schreibt sie weiterhin Kurzgeschichten. Im Jahr 2011 erhielt sie für eine dieser Geschichten den Walter-Kempowski-Literaturpreis.

Die Autorin ist Mitglied im Syndikat, im Heidelberger Auorennetzwerk und im Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS).