Was gibt es Neues?



... es dauert noch eine ganze Weile, aber:


Voraussichtlich im Frühjahr 2020 gibt es einen neuen Kriminalroman mit alten Bekannten - Hauptkommissarin Maria Mooser und Mila Böckle, „Zugereiste“ aus dem Norden, gehen gemeinsam in Heidelberg auf Verbecherjagd.


Und der geplante Band mit Kurzgeschichten und „noch Kürzerem“?

Wie heißt es so schön: aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

                                                                                                                                                                                                                                              

Wieder mit dabei: Gedichte und Kurzprosa im Heidelberger Nahverkehr


Auch im Jahr 2019  werden Gedichte und Kurzprosa von Heidelberger Autoren in den Bussen und Bahnen der rnv zu sehen - ein Projekt des Heidelberger Kulturamtes im Rahmen der Unesco City of Literature. Ich freue mich, wieder mit dabei zu sein! Diesmal mit dem Text „Gassenge-plänkel“ aus dem Buch „Menschen Augen Blicke“, ein Bildband über die urige Heidelberger Altstadtkneipe „Weinloch“ (Hrsg: Stefan Schöbel) mit Fotos von Thaddäus Zech, zu denen ich die Texte geschieben habe ...














 

Marlene Bach

Autorin